Das neue DENK ist da!

Heureka, jetzt haben wir es! Die neueste Ausgabe des Magazins DENK des Seebrunner Kreises ist soeben erschienen. Die Resonanz auf Design und Inhalt war hervorragend, was natürlich alle Beteiligten enorm freut. Für das Layout zeichnet die Werbeagentur Irretio verantwortlich, für die Chefredaktion Wolfgang Immerschitt (Kommunikationsmanager.at). Um die Koordination der Beteiligten – vom Vorstand des Seebrunner Kreises bis zu den beiden Lektoren Matthias Feldner und Johannes Kugler – hat sich Manuel Carli bleibende Verdienste erworben.

Das 80 Seiten starke Heft hat den Titel „Quo vadis“. Wir wüssten alle gerne in Zeiten wie diesen, wohin wir in Zukunft gehen. Wir haben zumindest nach Antworten auf diese Frage in Wirtschaft, Gesellschaft, Wissenschaft und Kultur gesucht. Viele kluge Menschen – Vordenker eben – haben dazu interessante Thesen entwickelt. Das Magazin können Sie ganz einfach hier auf der Webseite durchblättern. Wenn Sie ein kostenloses gedrucktes Exemplar erhalten möchten, schreiben Sie bitte an: wolfgang.immerschitt@kommunikationsmanager.at

Bislang gibt es keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar